SOMAK 2017

GLOBAL DENKEN - REGIONAL HANDELN     

Die Umsetzung der SDGs* der UN in Mitteldeutschland


Vorträge - Fachgespräche - Exkursion - Förderpreis

Die 14. Sommerakademie der Kulturstiftung Hohenmölsen fand vom 17. bis 19. September 2017 in Hohenmölsen statt.
Zu Gast waren 15 Schüler, Studenten und angehende Wissenschaftler aus fünf Nationen. Die zweieinhalb Tage boten einen intensiven Austausch quer durch alle Fachrichtungen.

Mit seiner Arbeit über Lösungsansätze, die dem Ausbau der Windenergie Raum verschaffen und zugleich dem Schutz von historischen Kulturlandschaften gerecht werden,gewann Patrick Wieduwilt den diesjährigen Förderpreis der Sommerakademie. Patrick Wieduwilt hat an der TU Bergakademie Freiberg am Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte studiert, wo er inzwischen zu den Auswirkungen von Windenergieanlagen auf Kulturlandschaften promoviert.
Sehr erfreulich ist, dass einer der Anerkennungspreise in der Region blieb und Lea Damaschke, Abiturientin am Agricolagymnasium Hohenmölsen, zugesprochen werden konnte.